Pflegeselbsthilfegruppen im Kreis Recklinghausen,
die durch dasKontaktbüro Pflegeselbsthilfe Recklinghausen gefördert und/oder beraten werden

 

Gesprächs-Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige, Recklinghausen, bisher:
jeden 2. Donnerstag, 18.00 bis 19.30 Uhr (Termin wird evtl. neu abgestimmt)
Seniorenzentrum AWO, Wildermannstr.79, angeleitet
Kontakt und Information: Helmut Scholtz, Quartiersmanager Paulusviertel,
Tel: 02361.187-217


Selbsthilfegruppe für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen,
Spaziergang mit Köpfchen, Kinästhetik in der Pflege, Recklinghausen, jeden 1.
Montag im Monat, 14.30 – 15.45 Uhr, Stadtgarten Recklinghausen, angeleitet
Oase der Ruhe, Entspannungstraining für pflegende Angehörige, 1 x /Monat
mittwochs, Treffpunkt: Diakonie, Hohenzollernstr. 72, 45659 Re. in der Zeit
von 15 – 16.30 Uhr, angeleitet, Kontakt und Information für beide Gruppen:
Grit Ohler, Stephanie Johnke, Tel: 02361.10 20 10


Angehörigengesprächsgruppe von Menschen mit Demenz, Rappaportstr.8,
45768 Marl, AWO, jeden 2. Montag im Monat von 10.30 bis 12.00, angeleitet.

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige, Herten, jeden 1. Mittwoch im Monat
15.00 bis 16.30, AWO Herten, angeleitet.

Ansprechpartnerin für beide Gruppen: Judith Haase, AWO Unterbezirk Münsterland-
Recklinghausen, für Herten Tel: 02366. 503785; für Marl Tel: 02365. 95 39 842


Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige in Castrop Rauxel, jeden letzten
Dienstag im Monat, Wilhelm-Kauermann-Seniorenzentrum AWO, Castrop-Rauxel,
Bahnhofstr. 83a, nicht angeleitet.
Information über Silke Niewohner: 02361. 106 02 11


Angehörigengruppe, 44577 Castrop Rauxel, Café Pause, Di 15 – 17 Uhr im
Generationentreffpunkt auf Schwerin, Bodelschwingher Str. 35, angeleitet
Es findet parallel zur Angehörigengruppe auch eine betreute Gruppe mit den
Betroffenen statt, soweit diese an einem Gruppenleben teilnehmen können (keine
pflegerische Betreuung!), Betreuung: Gabriele Stiller, für die Betreuung wird ein
Unkostenbeitrag von 20,00 € erhoben. Der Betrag kann mit der Pflegekasse
abgerechnet werden.

Alzheimer Selbsthilfegruppe Castrop Rauxel, Bürgerhaus Castrop Rauxel,
Leonhardstr. 4, jeweils letzter Montag im Monat 19.00 Uhr Kontakt über:
Angelika van Riel, info@alzheimer-cas.de, Tel: 02305. 15857

Angehörigengruppe für Demenzerkrankte, Dorsten-Holsterhausen, Paulinum,
Jahnstraße 33, jeden 1. Do, selbstorganisiert, Kontakt und Information über
Andreas Eißing, andreaseissing@aol.com


Darüber hinaus gibt es weitere zahlreiche sog. Pflege-Cafés oder Gruppen, die ohne
Förderung existieren. Auskunft darüber können die BiP-Beratungsstellen erteilen.
f.d.R. Katja Bakarinow-Busse, Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Recklinghausen,
Tel: mittwochs 13 – 15 Uhr: 02361. 10 97 37



 
Impressum   | Datenschutz | Portal Parität | © 2009 PariSozial Emscher-Lippe gemeinnützige GmbH